Willkommen bei Tao Chan Wing Chun Nürnberg

Das TRADITIONELLE, ORIGINALE und UNVERFÄLSCHTE Wing Chun Kung Fu direkt aus Hong Kong nach Großmeister Ip Man, vermittelt durch die Linie seines ältesten Sohnes Großmeister Prof. Dr. Ip Chun (einziger offizieller Berater der kompletten Ip Man Filme) und seines ältesten deutschen Schülers seit über 20 Jahren Großmeister Lei Li  (Sifu René) direkt in Nürnberg.

Einziger Wing Chun Lehrer der 2. Generation (Ip Man -> Ip Chun -> Sifu René) nach Großmeister Ip Man in Nürnberg und einziger Schüler des Sohnes von Großmeister Ip Man mit Sifutitel und Lehrerlaubnis in Deutschland. Weltweit 1. Chan buddhistischer Mönch in der Hauptlinie aus Shaolin seit dem Untergang des Süd Shaolin Klosters in der Wing Chun Linie von Großmeister Ip Man seit 350 Jahren.

 

Wing Chun Nürnberg Großmeister Prof. Dr. Ip Chun mit Sifu Lei Li (René Steininger) Hong Kong 2008

Viele Leute möchten das traditionelle Wing Chun erlernen. Einerseits um die Gesundheit zu verbessern, andererseits, weil sie bereits schon seit langem vom chinesischen Kung Fu fasziniert sind, oder um sich selbst verteidigen zu können.

 

Mit diesen Erwartungen begibt man sich nun zur nächsten Wing Chun Schule. Doch wird dort wirklich noch das echte Wing Chun unterrichtet? Wird in Hong Kong noch das echte Wing Chun unterrichtet?

 

Stimmen die Aussagen des deutschen Lehrers, dass in der chinesischen Kultur angeblich so unterrichtet wird und man gar die "Geheimnisse" vom Schüler verstecken muss? Oder geht es vielmehr nur um die Selbstbeweihräucherung, das große Geldverdienen? Und warum um Himmels willen, sind in jeder WC/WT Organisation die Formen, Techniken angeblich verschieden? Und benötigt man 40 Jahre um alles zu lernen, wie einem oft gesagt wird?

Schnell tritt die große Ernüchterung ein. Aber warum?

 

Die Gründe sind vielfältig:

 

Kaum ein deutscher Lehrer hat in Hong Kong direkt gelernt und die meisten, welche wirklich in

Hong Kong waren, lernten nur während einer Urlaubsperiode von vielleicht ein paar Wochen. Darüber hinaus spricht kaum ein Wing Chun Lehrer das Kantonesisch und viele Sachen gehen selbst bei einem Übersetzer verloren. Und natürlich der unterschiedliche Unterrichtsstil der selten organisiert in Hong Kong abläuft sowie die andere Kultur.

 

Was bräuchte man also?

 

Am Besten einen deutschen Wing Chun Lehrer, der nicht nur ein paar Wochen in Hong Kong vebracht hat, sondern viele Jahre, vielleicht besser noch dort lebt, Kantonesisch spricht und sich in der chinesischen Kultur auskennt und der vor allem nicht in die Streitigkeiten der deutschen WC/WT Szene verwickelt ist.

 

Durch Sifu Lei Li (deutscher Name Rene Steininger), dem ältesten deutschen Schüler von Großmeister Ip Chun seit fast 20 Jahren direkt aus Hong Kong und einer der renommiertesten China Experten Deutschlands wird dies nun möglich. Lesen Sie hierzu weitere Details auf unserer Webpage.

 

Großmeister Lei Li hat die Internationale Tao Chan Wing Chun Organisation gegründet,
welche ihren Sitz in Hong Kong und Deutschland hat.

 

Der rechtlich geschützte Begriff "Tao Chan Wing Chun" umfasst das Original unveränderte Wing Chun von Großmeister Ip Man in Verbindung mit der traditionellen Unterrichtsweise kombiniert mit moderner deutscher Unterrichtsditaktik, weiterhin integriert es wieder die seit Dr. Leung Jan herausgenommene chinesische Medizin, als auch die Philosophien des Chan-Buddhismus, des Taoismus und des Konfuzianismus, welche seit dem Verlassen des Süd Shaolin Tempels nicht mehr voll berücksichtigt worden sind. Ebenso wird die Meditation wieder berücksichtigt.
 

Großmeister Lei Li mit den traditionellen scharfen Süd Shaolin Wing Chun Doppelmessern und in traditioneller Kleidung der Warrior von Süd Shaolin 2016
Großmeister Lei Li als Chan Buddhistischer Mönch 2016 (Venerable Chi Sim / Hae Sun) in traditioneller Robe

Wing Chun Video über Großmeister Ip Man

Video von Großmeister Prof. Dr. Ip Chun (Sohn von Ip Man) über echtes Wing Chun

Wing Chun Nürnberg Großmeister Ip Man, der Lehrer des "Königs des Kung Fu" Bruce Lee