Weisheiten

Konfuzius Konfuzius

Einige Zitate zum Nachdenken aus den asiatischen Philosophien, die man in vielen Dingen auch auf das heutige Wing Chun im Westen anwenden kann und sich fragen sollte, in wie weit es diesen Grundlagen noch entspricht.....

"Glaube nicht einfach an alles, nur weil du es gehört hast.
Glaube nicht einfach an alles, nur weil man darüber spricht und redet
Glaube nicht einfach an alles, nur weil es in deinen (religiösen) Büchern geschrieben steht
Glaube nicht einfach an alles, nur weil es die Autorität deiner Lehrer und Eltern es fordert
Glaube nicht einfach an alles, nur weil die Tradition es über Generationen hin gebietet.

Falls du aber nach genauer Beobachtung und Analyse erkennst, daß es vernünftig ist und
dem Guten wie dem Wohlergehen des Einzelnen und aller dient,
dann akzeptiere es und lebe strikt danach."

 

(Buddha)

 

"Hass begnet man nicht mit Hass. Mit Liebe alleine wird Hass besiegt. Das ist ein ewiges Gesetz."

 

(Buddha)

 

"Ein Sieg erzeugt Hass, denn der Besiegte ist unglücklich. Glücklich lebt der Friedfertige der den Sieg und den Kampf aufgegeben hat."

 

(Buddha)

 

"Ein Mann mag tausend mal tausend Männer in einer Schlacht besiegen, doch der größte Kämpfer ist, wer sich selbst besiegt."

 

(Buddha)

 

"Geschickte Reden und ein zurechtgemachtes Äußeres sind selten Zeichen von Mitmenschlichkeit.”

 

(Konfuzius)

 

"Ein Weiser, das ist einer, der seinen ganzen Willen auf das DAO richtet. Wenn er sich dabei seiner schlechten Kleidung und seiner schlechten Speisen schämt, so ist er es nicht wert, dass man ihn zurate zieht."

 

(Konfuzius)

 

"Besitze ich etwa Wissen? Nein, ich bin ohne Wissen. Und selbst wenn ein einfacher Mann mich etwas fragt, erscheine ich zunächst völlig leer. Doch ich betrachte seine Frage gründlich von zwei Seiten und gebe ihm dann nach bestem Vermögen eine Antwort."

 

(Konfuzius)

 

"Schöne Worte sind nicht wahr, und wahre Worte sind nicht schön"

 

(Lao Tze)